Kategorie: Schulleben

Aktionstage „Zu Fuß zur Schule“

Liebe Eltern,

zu Fuß gehen ist gesund und fördert gleichzeitig die kindliche Entwicklung. Die Kinder kommen wach zur Schule und können gut zu Beginn des Schulmorgens starten. Es gibt keine Gefährdungen von Kindern durch anfahrende und wegfahrende Autos.
Dieses Verhalten möchten wir zusätzlich mit unserer Teilnahme an den Aktionstagen „Zu Fuß zur Schule“ würdigen. Diese finden in Scherberg ab Montag, 20.09.21 bis zu den Herbstferien statt. In Morsbach startet das Projekt ab dem 27.09.21 und wird in der ersten Woche nach den Herbstferien in der Zeit vom 25.10. – 29.10.21 fortgesetzt.
Die Kinder erhalten ein Schulwegtagebuch und können so ihre grünen Punkte sammeln. Bitte achten Sie darauf, den Bürgersteig vor der Schule frei zu halten, damit die Kinder nicht über die Straße laufen müssen.

Ich denke, dass Sie als verantwortungsbewusste Eltern diese kleine Aktion gerne unterstützen.


Viele Grüße
Ulla Pabich Schulleitung

Känguru Mathematikwettbewerb 2021

Wie in jedem Jahr, gab es auch in diesem Jahr wieder viele Kinder an der Wurmtalschule, die am diesjährigen Känguru Wettbewerb teilgenommen haben.

Am Standort Morsbach hat Selma aus der 3b hat den 2. Platz belegt, den größten Kängurusprung hat Max aus der 4b geschafft.

Am Standort Scherberg haben Jonathan und Max aus der 4d den 1. Platz belegt, den größten Kängurusprung hat Jonathan aus der 4d geschafft.

Wir freuen uns über so eine rege Teilnahme!

Im Jahr 2021 haben etwa 310.000 Schülerinnen und Schüler aus 5.900 Schulen teilgenommen. In jedem Jahr bekommen alle Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs neben einer Urkunde mit der erreichten Punktzahl und einer Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen und weiteren Knobeleien auch ein kleines Knobelspiel als sogenannten „Preis für alle”. Im Jahr 2021 gibt es ein spannendes und herausforderndes Knotenpuzzle.

Känguru der Mathematik – das ist

  • ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 80 Ländern weltweit
  • ein Wettbewerb, der einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben wird
  • eine Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll
  • ein Einzelwettbewerb, bei dem in 75 Minuten je 24 Aufgaben in den Klassenstufen 3/4 und 5/6 bzw. je 30 Aufgaben in den Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11–13 zu lösen sind

Vorlesewettbewerb der 4. Klassen

Ceren (4b) ist die stolze Siegerin des Vorlesewettbewerbes, der am Standort Morsbach stattfand. Sie ließ in der Endauscheidung am 28.5.2021 ihre Mitschüler*innen nur sehr knapp hinter sich. Ceren las einen Abschnitt aus dem Buch „Nass und nasser“ von Margit Auer vor, das aus der Reihe „Die Schule der magischen Tiere“ stammt.

Der „Förderverein Stadtbücherei e. V.“ veranstaltet jedes Jahr einen Lesewettbewerb für die 4. Klassen der Würselener Grundschulen. Zuerst werden die Klassensieger*innen ermittelt, danach die Schulsieger*innen*. Leider kann die Ermittlung des Stadtsiegers im Alten Rathaus wegen der Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden. Stattdessen wird ein Foto jedes Schulsiegers in der Zeitung veröffentlicht werden.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Ceren!

In Scherberg wurden im Wechselunterricht die Gruppensieger*innen der 4. Schuljahre gewählt. Diese vier hervorragenden Leser*innen machten es der Jury sehr schwer. Am Ende gewann Adarsh (4d) den Wettbewerb.

Herzlichen Glückwunsch, lieber Adarsh!

Informatikbiber-Wettbewerb 2020

Auszeichnung für besonderes Engagement

Insgesamt sind es 22 Grundschulen im Bundesgebiet, die sich mit mehr als 100 Schülern am Informatikbiber-Wettbewerb beteiligt haben. An der Wurmtalschule waren es 139 Schüler aus den 3./4. Schuljahren – eine Spitzenbeteiligung an Deutschlands größtem Informatikwettbewerb. Damit haben wir den 10. Platz im Grundschulranking belegt und ein Preisgeld von 100€ gewonnen.

Die Kinder haben einige 2. und 3. Plätze erzielen können und wir sind sehr stolz auf unsere Mini-Informatiker! Herzlichen Glückwunsch!

Adventsfeier in Scherberg